Motorschiff in Dormagen gesunken

22.03.2006

Die MS - Alegro aus den Niederlanden ist beim Entladen mit Alublöcken gesunken.

Passanten berichteten das Aluminiumblöcke während der Entladung verrutscht waren

und das Schiff dadurch mit dem Heck immer tiefer absank.

Die Unfallstelle in Dormagen Stürzelberg wurde  mehrere Stunden von der Wasserschutzpolizei gesperrt.

Gegen 14:30 Uhr wurde dann der Schiffsverkehr zunächst wieder freigegeben.

                                                           geschrieben von G.BA. 22.03.2006

                                                                                                                   www.hafen-hitdorf.de